Klimabedrohung – der Kampf um die Wahrheit

Viele Erwachsene interpretieren Greta Thunbergs Weltuntergangsprophezeiungen als unbestreitbare Tatsachen aus der „Wissenschaft“. Alles, was ich höre, wenn sie tobt, sind Faktoide, Lügen, Slogans und Mantras ohne jegliche Relevanz für die tatsächliche Wissenschaft, geliefert mit eiskalter, berechnender Klugheit. Blinder Glaube ohne einen Fetzen gesunden Menschenverstand oder den Willen, jede andere Meinung zu berücksichtigen, was immer.

Dies wird völlig aus dem Ruder laufen, wenn wir uns nicht zusammenbilden und zu einer reifen Diskussion über das übergehen, was wahr ist und was nicht, was wahrscheinlich passieren wird und was wir tun sollten (können), um uns zu schützen. Wer den hysterisch ausschweifenden Jugendkult rücksichtslos als Werkzeug nutzt, um die westliche Lebensweise zu zerstören, wird nicht freiwillig zurücktreten. Die Marxisten sind seit hundert Jahren dabei, und sie werden weitermachen, bis wir oder sie schließlich in den Staub beißen.

Informieren Sie sich breit, damit Sie Ihre eigene Vorstellung davon, wie richtig oder falsch die Klimabedrohung Gläubige wirklich gestalten können. Die Kompilationen des IPCC sind politisierte Broschüren, die das Establishment beeinflussen sollen, so vergessen Sie das, und die Alarmisten „besitzen“ Systemmedien, so dass Sie auch andere („alternative“) Quellen finden müssen, um eine einigermaßen ausgewogene und unvoreingenommene Zuleinen zu erhalten. Bild.

Verwenden Sie Ihre Suchmaschine mit Bedacht und Sie werden viele fundierte Informationen finden, die der Häuslichkeit der meisten klimaalarmistischen Behauptungen völlig widersprechen.

Schreibe einen Kommentar